Inhalt

Gebärdensprache

Der Landtag ist neben der Landesregierung und dem Verfassungsgerichtshof eines der drei Verfassungsorgane im Freistaat Thüringen. Er ist das Zentrum der demokratischen Willensbildung. Er übt die gesetzgebende Gewalt aus, wählt den Ministerpräsidenten bzw. die Ministerpräsidentin, kontrolliert das Handeln der Regierung und debattiert über wichtige Zukunftsfragen des Landes. Bei den alle fünf Jahre stattfindenden Wahlen entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über seine Zusammensetzung und damit zugleich über die politische Entwicklung Thüringens.

Der Thüringer Landtag ist ein offenes, bürgernahes Parlament. Er fördert die Transparenz der Politik und das Verständnis demokratischer Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse. Die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes können sich hier über die unterschiedlichen politischen Positionen der Fraktionen informieren, Möglichkeiten der politischen Mitbestimmung kennenlernen und sich zum Engagement anregen lassen.
 
Die 91 Abgeordneten des Thüringer Landtags benötigen für die Umsetzung ihrer Aufgaben die Unterstützung der Landtagsverwaltung. Diese steht ihnen hilfreich zur Seite und ist zur politischen Neutralität verpflichtet. Damit der parlamentarische Betrieb reibungslos ablaufen kann, wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vielfältiges Aufgabenspektrum abgedeckt. Dieses reicht von der Erstellung der Drucksachen und Vorlagen über die Planung und Organisation der Sitzungen bis hin zu deren Protokollierung oder der Verkündung der Gesetze im Gesetz- und Verordnungsblatt. Die Landtagsverwaltung unterstützt die Abgeordneten dabei, sachlich angemessen zu entscheiden. Dazu müssen oft Rechtsfragen beurteilt und Informationen beschafft werden. Der Landtag informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit, betreut Besuchergruppen und ist ein Forum für zahlreiche Veranstaltungen rund um die Politik.
 
Die Homepage des Thüringer Landtags ist eines von vielen Mitteln, um über das Geschehen im Landtag zu informieren. Damit sich alle Bürgerinnen und Bürger möglichst gut innerhalb des Internetauftritts des zurechtfinden, hat die Seite einen speziellen Aufbau. Zunächst erfährt der Besucher der Homepage über ein aktuelles Thema des Landtags auf einer großen Schaltfläche. Des Weiteren gibt es eine linke Spalte mit insgesamt acht Schaltflächen, auf denen bereits angedeutet wird, welche Art von Informationen sich dahinter verbergen. Dadurch werden die Inhalte der Gesamtseite an dieser Stelle für den Nutzer in verschiedene Bereiche vorsortiert. So gibt es eine Schaltfläche die im weiteren Verlauf zu den Grundwerten und Aufgaben eines Landesparlamentes führt sowie über die Rechtsgrundlagen des Thüringer Landtags Auskunft gibt. Gleich daneben wird über Termine und Reden des Landtagspräsidenten Christian Carius informiert. Wer mehr erfahren möchte über die Arbeit von Fraktionen, in denen sich gewählte Abgeordnete einer Partei zusammenfinden, und die verschiedenen Gremien, beispielsweise Ausschüsse oder Freundeskreise, klickt die entsprechenden Schaltflächen an.
 
Weiter unten können Informationen zur Bürgerbeteiligung in Form von Bürgerbegehren, einem Diskussionsforum und Petitionen abgerufen werden. Ein gesondertes Feld ist für politisch interessierte Jugendliche vorgesehen. Darin finden sie aktuelle Informationen zum Landtagsgeschehen und Hinweise zu Wettbewerben. Außerdem stehen Informationen zu den im Haus ansässigen Beauftragten des Landes Thüringen. Hier können die Nutzer beispielsweise etwas über die Arbeit des Bürgerbeauftragten erfahren.
 
Die linke Spalte wird durch eine Schaltfläche mit Hinweisen zum Besucherdienst und Publikationen optisch abgeschlossen. Die rechte Spalte ermöglicht einen Schnellzugriff zu gefragten Bereichen des Internetauftritts. Auf diese Weise können beispielsweise das Online-Diskussionsforum, die Petitionsplattform, Pressemitteilungen und die Parlamentsdatenbank mit wichtigen Hinweisen zu aktuell beratenen Gesetzen aufgerufen werden. Die Möglichkeit zur Ansicht des aktuellen Landtagskuriers, des monatlich jeweils nach den Plenartagen erscheinenden Newsletters, und eines virtuellen Rundgangs durch das Landtagsgebäude mit Fotoaufnahmen runden die Frontseite der Homepage ab.
 

Leichte Sprache
Der Thüringer Landtag
PDF-Dokument ist barrierefrei.